Kultur und Wein

das beschauliche Magazin


Aktuelle Events und andere Neuigkeiten vom Wein
 

Jutschitsch Logo 350

GrüVe 2019 Das Etikett #33: „Freund GrüVe“

„Man muss sein Glück teilen, um es zu multiplizieren“...

... wusste schon Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916). GrüVe ist so etwas wie weingewordener Glückspender und Fröhlichmacher. Am wohlsten fühlt er sich im Kreise gut gelaunter Personen. mehr...

GrüVe 2019 Etiektt 900

Schloss Qadrat Trophy Logo

Nächste Verkostung am Di., 14.01.2020 im Gergely´s

Finalist #3: Hannes Anderl ist Burgunderspezialist mit großer Verantwortung. Nach dem plötzlichen Tod des Vaters übernahm Hannes Anderl (Jahrgang 1999) bereits mit 17 Jahren die Verantwortung im Keller seines Betriebes in Lengenfeld, Kamptal. Seine große Leidenschaft gehört neben Grünen Veltliner und Riesling den Burgundersorten.

Jürgen Geyer mit Hannes Anderl im SQ © SQ-Trophy

Weingeschichten aus Friaul

„Mandi!“ lautet im Friaul der herzliche Willkommensgruß. Es bedeutet, komm herein, nimm Platz und trink ein Glas Wein mit mir! Was gibt es Schöneres, als mit dem Winzer beisammen zu sitzen und ihm zuzuhören, wenn er über seine Arbeit, seine Philosophie und das große Geheimnis seines Weingutes erzählt!? In „Weingeschichten aus Friaul“ wird der Leser auf eine solche Reise in die heimeligen Tiefen der Weinkeller zwischen Udine, Cividale und Triest mitgenommen, wo er diese reizvolle Landschaft von innen her kennen lernt und ihre Seele spürt, die sich nirgendwo sonst als beim Wein deutlicher offenbart. Ob es die Lagune mit den Weinstöcken zwischen Wasserkanälen ist, ein nobler Graf, der auf ein Jahrhunderte altes Familienerbe zurückblickt, oder ein kleiner Weinbauer, der neben seinen autochthonen Weinen auch köstliche Salami und Prosciutto produziert... mehr

Weingeschichten aus Friaul Cover 900

Statistik