Kultur und Wein

das beschauliche Magazin


Aktuelle Events und andere Neuigkeiten vom Wein
 

Florian Bauer und der Löss © Weingut Josef Bauer

Florian Bauer und der Löss © Weingut Josef Bauer

Schlossquadrat-Trophy 2023

Der nächste Finalist am 7.02.2023 ist

FLORIAN BAUER

mit Freude und Harmonie im Glas

Die Saphirline ist die Eigenkreation des Jungwinzers Florian Bauer. Er steht für die 5. Generation im Weingut Josef Bauer in Feuersbrunn am Wagram. Die von ihm bewirtschafteten Lagen Spiegel, Rosenberg und Losling sind längst ein Begriff für Liebhaber von Weinen, die das beachtliche Potential von Lössboden und dem Schotter der Urdonau in sich vereinigen und genau das will vom jungen Winzer auch ausgeschöpft werden. Wie schon sein Vater Joe Bauer ist Florian ebenfalls Musiker und verfügt damit über das feine Gespür für entscheidende Nuancen nicht nur für Rhythmus, sondern auch im reinen Klang seiner Weine. Sein Motto lautet daher: “Ich möchte ein gutes Produkt, das Freude bereitet, mit viel Harmonie im Glas herstellen.

 

Jungwinzer Florian Bauer sammelte im Zuge seiner Praktika bei Weingütern in Gamlitz und Würzburg wichtige Erfahrungen. Seit 2018 ist er im Familienbetrieb als Keller- und Weinbaumeister tätig und wird 2024 den Betrieb von seinem Vater übernehmen.

Von einer Generation zur nächsten wurde Knowhow rund um Handarbeit, rasche Verarbeitung und schonende Pressung überliefert.

 

Davon überzeugen kann man sich bei der Einzelverkostung am 7. Februar 2023 im Gergely´s. Es wird wieder zwei Durchgänge mit fixen Sitzplätzen geben: 17 Uhr und 19 Uhr. Anmeldung mit Bekanntgabe des gewünschten Timeslots mit diesem Mail:

info@schlossquadrat.at

Vater Joe und Florian Bauer bei bester Laune © Weingut Josef Bauer

Vater Joe und Florian Bauer bei bester Laune © Weingut Josef Bauer


GrüVe 2022, Symbolfoto

GRÜVE®2022 36. gemeinsame Auflage von Kunst & Wein

 

„GrüVe-Ankunft“ als dynamisches Gemälde auf dem Etikett

 

Gegenwartskunst ist an sich spannend, ebenso die erste Verkostung des neuen Jahrgangs im Weinkeller... mehr


Das barocke Kellerschlössel als Wahrzeichen der Domände Wachau

STEINFEDER GNEIS + LÖSS 2022

 

Der legendäre junge Grüne Veltliner Ein vielversprechender Vorbote aus der Wachau: knackig, frisch, fruchtig und voller Charakter

 

Man weiß es ja, dass die Domäne Wachau eines der besten Weißweingüter nicht nur Österreichs, sondern der ganzen Welt ist... mehr


Heiliger St. Florian an der Ecke des Heurigen Mayer am Pfarrplatz

Heiliger St. Florian an der Ecke des Heurigen Mayer am Pfarrplatz

MAYER AM PFARRPLATZ Heurigen-Tradition in neuem Glanz

 

1683, 2022: zwei Eckdaten für gemütliche Weinseligkeit

 

mehr...


In der Koststube des Weinguts Piriwe

PIRIWE Ein traditionelles Weingut bricht auf zu Bio & Orange

Dass sich die beiden typischen weißen Sorten an der Südbahn für Bio-Wein besonders gut eignen, davon ist Josef Piriwe überzeugt. „Zierfandler und Rotgipfler leben nicht so sehr von der Primärfrucht, was auch für Weine aus biologischem Anbau generell gilt“, meint der Winzer, der seit etlichen Jahren an die Umstellung denkt, den sogenannten Kontrollvertrag bereits unterschrieben hat und sein Weingut ab 2022 als biologischen Betrieb bezeichnen darf. mehr...


Reinhard Muster mit dem Siegerwein © Karin Lernbeiß Lupispuma

REINHARD MUSTER.Gamlitz und der weltbeste Sauvignon Blanc

Erfolgreich Weinmachen mit viel, viel, viel Amore

Eine, und man kann es ruhig so sagen, gewaltige Sensation lieferte Reinhard Musters Teilnahme an der Cathay Pacific Hongkong International Wine & Spirits Competition. Bei der unter der Leitung von Debra Melburg, der ersten Master of Wine in Asien, stehende Wine & Spirit Competition in Hong Kong setzte sich Reinhard Musters Sauvignon aus der Riede Grubthal als „World’s Best Sauvignon Blanc“ durch... mehr


R & A PFAFFL Internationales Weingut des Jahres 2021

Roman Josef Pfaffl ist ein wahrlich sonniger Typ. Er hat auch allen Grund, fröhlich zu sein. Seine Weingärten, teils am südlichen Rand des Marchfeldes, aber auch in Wien gelegen, erlauben ihm dank kräftiger pannonischer Einflüsse eine breite Palette an Spitzenweinen. Das Flaggschiff ist freilich immer noch der Grüne Veltliner mit dem mittlerweile berühmten Pfaffl-Pfefferl... mehr

Erfolgreiche Winzer: Roman Josef und Roman Pfaffl

Weingeschichten aus Friaul

„Mandi!“ lautet im Friaul der herzliche Willkommensgruß. Es bedeutet, komm herein, nimm Platz und trink ein Glas Wein mit mir! Was gibt es Schöneres, als mit dem Winzer beisammen zu sitzen und ihm zuzuhören, wenn er über seine Arbeit, seine Philosophie und das große Geheimnis seines Weingutes erzählt!? In „Weingeschichten aus Friaul“ wird der Leser auf eine solche Reise in die heimeligen Tiefen der Weinkeller zwischen Udine, Cividale und Triest mitgenommen, wo er diese reizvolle Landschaft von innen her kennen lernt und ihre Seele spürt, die sich nirgendwo sonst als beim Wein deutlicher offenbart. Ob es die Lagune mit den Weinstöcken zwischen Wasserkanälen ist, ein nobler Graf, der auf ein Jahrhunderte altes Familienerbe zurückblickt, oder ein kleiner Weinbauer, der neben seinen autochthonen Weinen auch köstliche Salami und Prosciutto produziert... mehr

Weingeschichten aus Friaul Cover 900

Statistik